Gesundheitsinformationen

So reinigen Sie die Gallenblase zu Hause

Die Gallenblase ist ein kleines Organ im menschlichen Körper, aber sie spielt eine sehr wichtige Rolle - sie nimmt daran teilGalle sammeln, die notwendig ist für Nahrung verdauen. Seine Hauptfunktion ist es, die von der Leber produzierte Galle zu speichern. Aber manchmal scheitert die Arbeit dieses Körpers. Viele glauben, dass es in diesem Fall notwendig ist, die Blase zu reinigen. Stimmt das und wie reinigt man die Gallenblase?

Was reinigt Galle

Wenn eine Person cholesterinreiche Lebensmittel missbraucht und die Leber zu viel Galle produziert, reichert sich ihr Überschuss in der Gallenblase an, verhärtet sich und bildet sogenannte Gallensteine. Sie können die Größe eines Sandkorns haben und bis zu den Parametern einer Nuss oder sogar eines Golfballs wachsen. Es ist von den Steinen, die versuchen, mit dem Verfahren der Reinigung der Blase loszuwerden.

Menschen, deren Ernährung reich an fetthaltigen Lebensmitteln ist, die übergewichtig sind oder hormonelle Medikamente einnehmen, sind anfällig für Gallensteine. Oft ist sich eine Person der Anwesenheit von Gallensteinen gar nicht bewusst, bis sie groß genug wird und keine Schmerzen mehr verursacht. Dies geschieht in der Regel, wenn der Stein die Gallenwege blockiert.

Zeichen von Steinen

Es ist genau zu beantworten, ob sich ein Stein in der Gallenblase befindet, welche Größe er hat und ob das Organ einer Behandlung bedarf, die ein Arzt nach einer Ultraschalldiagnose geben kann. Trotzdem gibt es äußere Anzeichen, die vermuten lassen, dass die Gallenblase Hilfe braucht. Dies ist: Übelkeit; Aufblähung; Schmerzen im rechten Hypochondrium, die nach hinten ausstrahlen; Fieber.

Anhänger der Alternativmedizin "erkennen" Gallensteine ​​und bei einigen sehr ungewöhnlichen Symptomen:

  • die Bildung dunkler Flecken auf der Stirn, zwischen den Schulterblättern, auf den Schultern und den Unterarmen;
  • ein oder zwei tiefe Falten zwischen den Augenbrauen;
  • fettige Haut in der Stirn;
  • Akne und Sprünge in der Zunge;
  • häufiges Aufstoßen und abgestandener Atem;
  • dunkle Flecken im Gesicht oder auf den Lippen;
  • geschwollenes oder blutendes Zahnfleisch;
  • Verschlechterung der Zähne.

Dies sind jedoch nur Vermutungen und Annahmen. Zur Feststellung der Diagnose und Entwicklung der Behandlungstaktik ist eine Kontrolle erforderlich!

Was ist eine Gallenblasenreinigung?

Wenn bei einer Person Gallensteine ​​diagnostiziert werden, die starke Schmerzen verursachen, empfehlen die Ärzte dem Patienten, das Problem chirurgisch zu beseitigen - entfernen Sie die Gallenblase. Aber, wie sie sagen, Sie haben immer Zeit, um unter das Messer zu gehen, so viele, bevor Sie sich für einen Kardinalschritt entscheiden, greifen Sie auf alternative Behandlungsmethoden zurück. Eines davon - die Reinigung der Gallenblase.

Befürworter der alternativen Medizin behaupten, dass die Verwendung einer speziellen Diät manchmal Gallensteine ​​erweichen und sie aus dem Körper entfernen kann. Meistens verwenden Sie zur Reinigung Zitronen-, Apfel- oder Gemüsesaft sowie Olivenöl. Die Reinigung gilt als erfolgreich, wenn die Steine ​​zusammen mit dem Kot den Körper verlassen.

Was passiert während der Reinigung der Gallenblase?

Bevor Sie sich für ein Verfahren entscheiden, interessieren sich viele dafür, was mit dem Körper während der Reinigung der Gallenblase passiert. Dies hängt stark von dem zur Reinigung verwendeten Rezept ab. Wenn das Programm beispielsweise Olivenöl enthält, müssen Sie auf eine abführende Wirkung vorbereitet sein. Dies ist übrigens die häufigste "Nebenwirkung" der Reinigung. Neben ihm treten zu dieser Zeit häufig Übelkeit und Erbrechen auf.

So reinigen Sie die Blase richtig

Damit die Behandlung das erwartete Ergebnis liefert, sollte man verstehen, dass alles im Verdauungssystem miteinander verbunden ist, und wenn ein Problem in einem Organ aufgetreten ist, ist es möglich, dass ein anderes gereinigt werden muss. Zum Beispiel wäre es sinnvoll, vor der Reinigung der Gallenblase zunächst den Darm zu reinigen, wodurch tatsächlich Gallensteine ​​entfernt werden.

Für die vollständige Reinigung der Gallenblase werden in der Regel 6-7 Tage benötigt. Für das Verfahren können Sie verschiedene Sätze von Produkten und Zubereitungen verwenden. Eine der beliebtesten besteht aus folgenden Komponenten:

  • Apfelsaft (pro 1 l für 1 Tag);
  • 4 EL. l Magnesiumsulfat, verdünnt in 1 Liter Wasser;
  • ein halbes Glas Olivenöl;
  • 1 Glas frischer Zitronensaft (Grapefruit, Zitrone oder Orange).

Magnesiumsulfat (Magnesia) ist notwendig, um die Gallenwege zu entspannen und dadurch das Entfernen von Steinen zu erleichtern, um den Eingriff schmerzfreier zu machen. Olivenöl wirkt als Schmiermittel und erleichtert das Austreten der Steine.

Eine Woche vor der Reinigung

Eine Woche vor dem "Tag X" müssen Sie Ihren Körper auf eine Diät umstellen, die keine Fett- und Milchprodukte enthält. Während dieser Zeit ist es gestattet, eine unbegrenzte Menge Gemüse und Obst sowie etwas mageres Fleisch zu essen. Kalte Lebensmittel sollten jedoch vermieden werden, da sie die Wirksamkeit der Reinigung beeinträchtigen.

Für 6 Tage sollten Sie ca. 1 l frischen Apfelsaft trinken. Diese Getränkemenge muss in verschiedene Methoden unterteilt werden. Das erste Glas pro Tag sollte 30 Minuten vor den Mahlzeiten getrunken werden, der Rest 2 Stunden nach den Mahlzeiten. Wenn der Saft zu sauer ist oder unangenehme Nebenwirkungen (Blähungen oder Durchfall) verursacht, kann er vor dem Gebrauch mit Wasser verdünnt werden. Warum gerade Apfelsaft? Diese Frucht enthält Fruchtsäuren, die helfen, Gallensteine ​​zu erweichen und dann zu zerstören.

X Tag

Für die Reinigung der Gallenblase ist es am besten, einen Zeitpunkt zu wählen, zu dem Sie den ganzen Tag zu Hause bleiben können, da die Prozeduren häufige Besuche in der Toilette erfordern.

Wie in den vorherigen Tagen muss der Tag 1 Liter frischen Apfelsaft trinken. Aber jetzt muss die letzte Portion des Getränks vor Mittag getrunken werden. Es ist nicht notwendig, an diesem Tag das Essen vollständig zu verweigern (obwohl dies möglich ist). Aber unbedingt auf Zucker in jeglicher Form, Milchprodukte, tierisches Eiweiß und Fett verzichten müssen.

Darüber hinaus sollte während dieses Tages ein Getränk von Magnesiumsulfat trinken. Es wird aus 4 EL zubereitet. l Substanzen und 1 Liter Wasser. Die resultierende Mischung sollte in 4 Portionen aufgeteilt und in den nächsten 2 Tagen getrunken werden. Die erste Portion dieser Lösung sollte am "X-Tag" um 18.00 Uhr eingenommen werden. Die zweite Portion - am selben Tag, aber um 20.00 Uhr. Dann, kurz vor dem Schlafengehen (im Bett liegen), müssen Sie einen Cocktail aus Olivenöl und Zitronensaft trinken.

Am nächsten tag

Die letzten beiden Portionen Kochsalzlösung sollten um 6.30 und 8.30 Uhr morgens eingenommen werden. Nach der letzten Magnesia kann man Saft trinken. Obst und leichte Speisen sind den ganzen Tag über erlaubt, und Sie müssen auch viel sauberes Wasser trinken. Bis zum Abend sind wie am Vortag häufige Toilettengänge möglich, aber am nächsten Morgen normalisieren sich der Gesundheitszustand und die Arbeit des Verdauungssystems wieder.

Andere Möglichkeiten zur Reinigung der Gallenblase

Es gibt viele andere Rezepte der traditionellen Medizin, um die Galle zu reinigen. Betrachten Sie die beliebtesten.

Apfelessig

Äpfel sind reich an phytochemischen Verbindungen mit antioxidativen und heilenden Eigenschaften. Es wird angenommen, dass einige von ihnen Gallensteine ​​zerkleinern können. Aus diesem Grund sind diese Früchte das beliebteste Mittel, um die Galle zu reinigen. Aber zusätzlich zu Saft kann Apfelessig als Medizin verwendet werden. Nach einem der Rezepte ist es notwendig, 5-6 Mal am Tag 1 bis 5 Esslöffel Apfelessig zu trinken, um ein Organ von Steinen zu befreien. Der Vorgang wird 10 Tage lang wiederholt. Ein anderes Rezept empfiehlt, 1 Esslöffel Apfelessig mit Saft von 3-4 Äpfeln für 10 Tage zu trinken.

Birnen mit Honig

Nicht nur Äpfel, sondern auch Birnen gelten als vorteilhaft für die Reinigung der Galle. Nicht zuletzt wegen des hohen Gehalts an Ballaststoffen und Pektinen, die zur Normalisierung des Cholesterins und zur Entfernung von Gallensteinen beitragen. Das Heilgetränk wird aus Birnensaft (aus 4 Früchten), einer kleinen Menge kochendem Wasser und 1 Esslöffel Honig zubereitet. Trinken empfohlen, mindestens 4 Wochen lang mehrmals täglich zu trinken.

Minze

Minze wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus, reguliert den Gallenfluss und beugt der Bildung von Gallensteinen vor. Darüber hinaus kann es den Zustand bei Problemen mit der Arbeit der Gallenblase lindern. Zur Reinigung können Sie ein Getränk aus einer Handvoll frischer Minzblätter und 500 ml Wasser verwenden. Alles 10 Minuten bei sehr schwacher Hitze gekocht. Minztee sollte eine Woche lang dreimal täglich getrunken werden.

Zitrone mit Olivenöl

Die Essenz dieser Methode besteht darin, täglich 40 Tage lang eine Mischung aus 2 Esslöffeln Zitronensaft und 1 Esslöffel Olivenöl zu trinken. Einige säubern die Galle nur mit Zitronensaft und Wasser (für 120 ml frischen Saft nehmen Sie 2 Liter Wasser). Zitrone ist eine ausgezeichnete Entgiftung für den ganzen Körper. Darüber hinaus erleichtert Zitronensäure die Verdauung von Lebensmitteln und hilft, Gallensteine ​​aufzulösen.

Rote Beete

Rübensaft in der Volksmedizin ist bekannt für seine Fähigkeit, Gallensteine ​​langsam aufzulösen und zu entfernen. Sie können es trinken, indem Sie es mit Karotten- und Gurkensaft mischen (für 1 Teil Rote Beete nehmen Sie zwei Teile der anderen Säfte). Zunächst sollten Sie nicht mehr als 1-2 Teelöffel Saft pro Tag verwenden und die Menge schrittweise auf 1 Tasse erhöhen (zweimal täglich ein halbes Glas trinken). Die Behandlungsdauer beträgt 2 Wochen. Nach einer zweiwöchigen Pause wiederholen. Diese Methode der Blasenreinigung ist jedoch nicht für Personen mit Magengeschwüren oder Zwölffingerdarmgeschwüren sowie Nierenfunktionsstörungen geeignet.

Was ist nach der Reinigung zu tun?

Sagen Sie einfach, die Gallenblase zu Hause mit Hilfe von Volksmethoden zu reinigen, ist nicht immer und nicht alles. Aber wenn das Verfahren geholfen hat, ist es nach der Reinigung wichtig, das Stromversorgungssystem zu überarbeiten. Um die Neubildung von Steinen zu verhindern, müssen Sie:

  • nehmen Sie in die Diät eine Menge Nahrungsmittel auf, die Faser enthalten;
  • Vermeiden Sie Lebensmittel mit hohem Gehalt an ungesunden Fetten (gebraten, Kuchen, Fast Food);
  • Ersetzen Sie schädliche Fette durch nützliches Olivenöl.

Nach der Reinigung müssen Sie sich ausgewogen ernähren und dabei extrem kalorienarme Lebensmittel vermeiden (dies erhöht das Risiko von Gallensteinen).

Nach dem Eingriff (wie auch davor) müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn nach der Reinigung der Blase zu Hause noch kleine Steine ​​vorhanden sind, kann der Arzt Ursodesoxycholsäure-Präparate verschreiben, mit denen sich harte Ansammlungen in den Gallensteinen auflösen.

Bei der Reinigung kann die Blase nicht durchgeführt werden

In einigen Fällen kann die Reinigung zu Hause gefährlich sein. Insbesondere ist es untersagt, den Eingriff an Personen durchzuführen, die sich kürzlich einer Operation unterzogen haben. In diesem Fall wird der Körper möglicherweise immer noch nicht stark genug und die Reinigung ist sehr anstrengend. Führen Sie auch keine Reinigung für Personen unter 18 Jahren, Frauen während der Schwangerschaft oder der Menstruation durch.

Und das Wichtigste ist, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie zu Hause mit der Reinigung der Gallenblase beginnen. Dies vermeidet unerwünschte Nebenwirkungen und Komplikationen.

Was sagen Ärzte dazu?

Die Reinigung der Gallenblase mit der Kraft von Obst, Gemüse, Kräutern und Olivenöl sind Prinzipien der Alternativmedizin. Es gibt heutzutage keinen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass diese Methoden helfen, die Blase zu beseitigen und die Bildung von Steinen in ihnen zu verhindern. Die Reinigung zu Hause ist nicht ohne Risiko. Bei manchen Patienten können während des Eingriffs Koliken, Übelkeit und Erbrechen auftreten. Manchmal sind diese Nebenwirkungen so schwerwiegend, dass sie ein Gesundheitsrisiko darstellen können.

Wenn der Patient über das Vorhandensein von Steinen in der Gallenblase informiert ist, diese ihm jedoch keine Beschwerden bereiten, ist es nicht erforderlich, ohne ärztliche Beratung mit der Reinigung zu beginnen. Manchmal kann dieses Verfahren einen starken Angriff hervorrufen, der einen sofortigen chirurgischen Eingriff erfordert.

Abschließend möchte ich noch einmal sagen, dass die Anwendung der Schulmedizin erst nach einer Untersuchung mit der Bestimmung der Position der Steine ​​in der Gallenblase und der Untersuchung durch den Gastroenterologen möglich ist.

Autor des Artikels:
Izvozchikova Nina Vladislavovna

Spezialität: Spezialist für Infektionskrankheiten, Gastroenterologe, Lungenarzt.

Gesamterfahrung: 35 Jahre.

Ausbildung: 1975-1982, 1MMI, San Gig, hochqualifizierter Arzt für Infektionskrankheiten.

Abschluss: Doktor der höchsten Kategorie, PhD.

Die Weiterbildung:

  1. Infektionskrankheiten.
  2. Parasitäre Krankheiten.
  3. Notfallbedingungen.
  4. Hiv
Andere Autorenartikel

Sehen Sie sich das Video an: Gallensteine Auf diese Anzeichen sollten Sie achten! Fit & gesund - Interview (November 2019).

Loading...