Grütze

Hafer

Der Hauptunterschied zwischen altem Getreide (Amaranth, Quinoa, Teff) und modernen Getreidearten (Reis, Weizen, Mais) liegt in der Besonderheit des Getreides. Altgetreide wurde nicht hybridisiert und genetisch untersucht, sondern kam in ihrer ursprünglichen Form zu uns, die sie noch haben. Diese alten Getreide kann mit Hafer gerechnet werden.

Die Menge, Qualität und Spezifität von Nährstoffen in unberührtem Getreide ist um eine Größenordnung höher.

Vergleichen Sie: in 100 Gramm Haferflocken 17 Gramm Eiweiß und 11 Gramm Ballaststoffe, in weißem Reis, sind ähnliche Zahlen 2,7 Gramm bzw. 0,4 Gramm.

Ein richtig ausgewählter Hafer unterstützt den Energiestoffwechsel, füllt den Körper mit essentiellen Nährstoffen und Vitaminen.

Allgemeine Eigenschaften

Hafer gehört zu den einjährigen krautigen Pflanzen der Getreidefamilie. Im industriellen Maßstab wird es als Nahrungs- und Futtermittelpflanze eingesetzt.

Die Kultur ergibt längliche Blütenstände, die aus mehreren abgesenkten Ährchen bestehen. In Ährchen entstehen nicht mehr als 3 Blüten, die an den Seiten zusammengedrückt und zu großen Schuppen „verkettet“ werden. Die Frucht eines Hafers wird als Kern bezeichnet.

Insgesamt wurden 22 Haferarten gezüchtet. Die vorherrschende territoriale Verteilung ist Amerika, die Länder der Alten Welt. Die wichtigste Hafersorte ist die Aussaat. Zulässige Namen sind Saat- oder Futterhafer. Nur diese Sorte wird gegessen, der Rest gilt als bösartiges Unkraut, das von den Landwirten ausgerottet wird.

Merkmale des Essens von Hafer

Vollkorn-Haferflocken ist ein traditionelles Frühstück von mehreren Millionen Menschen aus der ganzen Welt. Aber wie ist eine solche Entscheidung gerechtfertigt und ist es richtig, am Anfang des Tages Kohlenhydratgetreide zu sich zu nehmen?

Warum Haferflocken zum Frühstück essen

Unser Wohlbefinden und unsere Einstellung zur Arbeit während des Tages hängen von der ersten Mahlzeit ab. Aus diesem Grund ist es Ernährungswissenschaftlern grundsätzlich untersagt, das Frühstück auszulassen oder durch eine Tasse Tee und ein Sandwich mit Doktorwurst zu ersetzen.

Hafer wird eine echte Erlösung für diejenigen sein, die sich ihren Tag ohne Zucker in keiner Manifestation vorstellen können (Kuchen, Riegel, Säfte). Es dämpft das Verlangen nach Süßigkeiten und fördert langfristig das Sättigungsgefühl, so dass der Körper keine Zeit hat, sich einen schlechten Snack zu wünschen.

Vollkornhafer hat einen niedrigen glykämischen Index.

Hilfe Glykämischer Index (GI) - der Grad des Einflusses von Nahrungsmitteln auf den Blutzuckerspiegel.

Hafer lässt den Zuckergehalt einfach nicht zu hoch ansteigen, lindert aber für einige Stunden das Hungergefühl. Was ist, wenn der Zuckergehalt den Grenzwert erreicht hat? Glukose bindet uns ans Bett, gibt uns ein Minimum an Energie und befriedigt das unbezwingbare Verlangen von jedermann, auch wenn es nicht die leckerste Schokolade ist. Weil Süßigkeiten der einfachste Weg sind, Ihren Körper schnell mit Kohlenhydraten zu sättigen. Wir erhalten eine schnelle Energieladung, die ebenfalls schnell sinkt. 30 Minuten Aktivität werden durch noch größere Müdigkeit, Erschöpfung usw. in einem Kreis ersetzt. Mit einem gesunden Frühstück aus Hafer wird ein solcher Trick nicht funktionieren.

Nur ganze Haferkörner haben einen niedrigen GI. Instant-Haferflocken enthalten die gleichen schnellen Kohlenhydrate wie ein Palmbutterriegel. Solch eine Mahlzeit wird einen scharfen Glukosesprung im Blut hervorrufen und wiederum zu Hunger führen. Kaufen Sie nur Haferflocken oder ungeschälten Hafer, dessen Garzeit (anstatt zu dämpfen) bei 20 Minuten beginnt.

1999 beschlossen Wissenschaftler des Boston Children's Hospital, ein Experiment durchzuführen. Sie ersetzten schnellkochende Haferflocken durch (normalen) Vollkornhafer. Während des Tages begannen die Kinder 35% weniger als vor dem Experiment zu naschen. Die Teilnehmer merkten an, dass sie sich in der ersten Tageshälfte satt fühlten und das Verlangen nach Süßigkeiten völlig verschwand.

Kann morgens Haferflocken schaden

Vollkorngetreide hat einen relativ hohen Stärkegehalt. Ernährungswissenschaftler empfehlen, die Menge an stärkehaltigem Gemüse in Ihrer Ernährung zu begrenzen (jedoch nicht vollständig auszuschließen). Die optimale tägliche Portion Hafer für Männer beträgt 150 Gramm, für Frauen 100 Gramm. Wenn Ihr täglicher Kaloriengehalt 1800-2000 kcal erreicht (zum Beispiel, wenn Sie ein Marathonläufer mit erhöhter intensiver Aktivität sind), kann die Menge an Hafer erhöht werden.

Warum ist Stärke gefährlich für Stubenhocker und Büroangestellte, die nicht anwesend sind? Stärke ist ein zusätzlicher Zucker, der einen Insulinsprung auslöst. Zusätzlich zur Erhöhung des Körpergewichts kann dieses Produkt einen Entzündungsprozess im Körper verursachen.

Wir dürfen nicht vergessen, dass in alten Getreidesorten viel mehr Kalorien enthalten sind als in kultivierten. Berechnen Sie sorgfältig den Nährwert des Produkts und geben Sie den Hafer korrekt in die tägliche Zufuhr von BZHU ein.

Chemische Zusammensetzung

Nährwert (pro 100 Gramm unverarbeitetes Vollkorn)
Kaloriengehalt316 kcal
Eichhörnchen10 g
Fette6,2 g
Kohlenhydrate55,1 g
Ballaststoffe12 g
Wasser13,5 g
Vitaminzusammensetzung (in Milligramm pro 100 Gramm unverarbeitetes Vollkorn)
Retinol (A)0,003
Beta-Carotin (A)0,002
Thiamin (B1)0,47
Riboflavin (B2)0,12
Cholin (B4)110
Pantothensäure (B5)1
Pyridoxin (B6)0,26
Folsäure (B9)0,027
Tocopherol (E)1,4
Biotin (N)0,015
Niacin (PP)4
Nährstoffbilanz (in Milligramm pro 100 Gramm unverarbeitetes Vollkorn)
Makronährstoffe
Kalium (C)421
Calcium (Ca)117
Silizium (Si)1000
Magnesium (Mg)135
Natrium (Na)37
Schwefel (S)96
Phosphor (Ph)361
Chlor (Cl)119
Spurenelemente
Aluminium (Al)1970
Bor (B)274
Vanadium (V)200
Eisen (Fe)5500
Jod (I)7,5
Kobalt (Co)8
Mangan (Mn)5250
Kupfer (Cu)600
Molybdän (Mo)39
Nickel (Ni)80,3
Zinn (Sn)32,6
Selen (Se)23,8
Strontium (Sr)121
Titan (Ti)172
Fluor (F)117
Chrom (Cr)12,8
Zink (Zn)3610
Zirkonium (Zr)61,4

Nützliche Eigenschaften des Inhaltsstoffs

  1. Überwachung lebenswichtiger Prozesse im Körper. Haferprotein löst die Geweberegeneration aus, versorgt den Körper mit Energie durch Kohlenhydrate und Fett. Das Produkt "startet" Stoffwechselprozesse neu, füllt die Zellmembranen mit nützlichen Nährstoffen, so dass eine Person gut denken, sich bewegen und sich gut fühlen kann.
  2. Eine große Menge Hafer enthält eine spezielle in Präbiotika lösliche Faser. Es normalisiert die Darmflora, hilft bei der Genesung von Krankheiten, bei der Einnahme von Antibiotika und bei abnormaler Nahrungsaufnahme. Lösliche Ballaststoffe gleichen den Nährstoffmangel in nicht saisonalen Gemüsen und Früchten aus und erhalten die Integrität der Darmschleimhaut.

Die Einführung von zusätzlichen 14 Gramm Ballaststoffen führt zu einer Verringerung der täglichen Kalorienaufnahme und dementsprechend der Zahlen auf der Waage.

  1. Hafer hat einen niedrigen Insulinspiegel. Was gibt es? Der Körper verbrennt Fette leichter und wandelt sie in Energie um, anstatt jährliche Ablagerungen an den Seiten. Infolgedessen nimmt die Fettschicht ab, das Gewicht nimmt gerade durch Fette ab und nicht durch Muskeln oder Wasser wird Cholesterin ausgeschieden. Niedrige Insulinspiegel sind eine spezifische Prophylaxe von Diabetes mellitus und kardiovaskulären Erkrankungen.
  2. Steigerung des Gesamtwirkungsgrades. Das Gehirn beginnt besser zu arbeiten, eine große Menge produzierter Energie gelangt in den Körper, was sich in ein qualitativ hochwertiges Kraft- oder Kardiotraining verwandeln kann.

Verwendung von Zutaten beim Kochen

Hafer ist eines der am meisten verehrten Getreide in der Küche. Hier werden Haferflocken, Müsli, der beliebte Herkules, Mehl, Getränke, Müsliriegel und viele gesunde Süßigkeiten hergestellt. Ein Produkt existiert in der kulinarischen Welt in vielen Rollen, weshalb sowohl Kochexperten als auch Konsumenten äußerst zufrieden sind.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, den Grad der Getreideverarbeitung in Abhängigkeit von der Alterskategorie zu wählen. Es wird für den Körper eines Kindes schwierig sein, rohen Hafer zu verdauen und aufzunehmen. Getreide kann Blähungen, Verdauungsstörungen, Stuhlprobleme und andere Verdauungsstörungen beim Baby verursachen. Kochen Sie Haferflocken oder Müsli und überfüttern Sie das Kind niemals - sein Körper gibt dem Gehirn den Befehl, sobald es sich voll anfühlt. Erwachsene können sich nicht einschränken und kein Getreide essen, basierend auf persönlichen Geschmackspräferenzen.

Hafer und Hafermilch Rezept

Nährwert (basierend auf 1 Portion zubereiteter Milch)
Kaloriengehalt237 kcal
Eichhörnchen8,6 g
Fette4,6 g
Kohlenhydrate47,6 g

Wir werden brauchen:

  • Hafer - 250 g;
  • Hafergrütze - 250 g;
  • Wasser - 1 l;
  • Süßstoff / Geschmack nach Geschmack.

Kochen

Bereiten Sie 2 Behälter mit dem gleichen Volumen vor. Tränken Sie Hafer in einem Tränken und Hafer in dem anderen. Übertragen Sie die mit Flüssigkeit gefüllten Körner in einen Mixer, mahlen Sie zu einem Zustand von flüssigem Brei. Die Mischung durch Gaze oder ein feines Sieb abseihen, um überschüssige Schalen und Partikel zu entfernen, die der Mixer nicht auffangen konnte. So wird das Getränk weicher und zarter wie herkömmliche Milch. Gießen Sie die Mischung in einen geeigneten Behälter.

Probieren Sie das fertige Getränk. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie Honig, Vanille oder einen anderen Süßstoff / Geschmacksstoff hinzufügen. Lagern Sie die Milch nicht länger als 3-4 Tage im Kühlschrank.

Verwendung in der Kosmetik

Moderne Apotheken- und Luxusmarken verwenden Hafer für die Grundkosmetik zur Pflege von Gesicht, Körper, Haar und sogar der Nagelplatte. Das Produkt „schützt“ die Haut vor altersbedingten Veränderungen, wirkt antibakteriell, verleiht der Dermis einen Ton und ein glänzendes, gesundes Aussehen.

In der Kosmetik werden Haferöl und speziell abgetrennte Enzyme eingesetzt. Zu Hause können Sie eine schnelle Maske / Tonic Water / Peeling in einem Behälter kochen. Den Hafer gründlich ausspülen und kochen, bis er gar ist. Teilen Sie den entstandenen Brei in drei Teile.

  1. Bereiten Sie die Maske vor. Den entstandenen gekochten Brei mit einer Gabel zu einer dichten Masse zerdrücken. Tragen Sie die resultierende Mischung auf das Gesicht auf, halten Sie sie 10-15 Minuten lang und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab. Eine solche Maske braucht überhaupt keine Anreicherung. Nach nur wenigen Eingriffen wird die Haut samtig und geschmeidig, feine Falten und Hautausschläge verschwinden.
  2. Bereiten Sie Tonic Water vor. Nehmen Sie gekochten Hafer und passieren Sie ein Sieb oder ein Käsetuch. Geben Sie das bei der Verarbeitung gewonnene Wasser in eine praktische Flasche und wischen Sie sich nach dem Aufwachen und vor dem Zubettgehen täglich das Gesicht ab.
  3. Mach ein Peeling. Wählen Sie ein für Ihren Hauttyp geeignetes Waschmittel aus - Kaffee, Zucker, Salz, Honig, Meersalz und mischen Sie es mit gekochtem Hafer. Verwenden Sie ein Peeling 1-2 mal pro Woche. Mit sanften Massagebewegungen auf die gereinigte, gedämpfte Haut auftragen. Sie müssen nicht auf die Haut drücken und das Peeling gleichzeitig in alle Schichten der Dermis einreiben. Gehen Sie leicht entlang der Massagelinien, um die Haut nicht zu beschädigen. Wenn Sie Hautausschläge, Pickel oder schwere Akne im Gesicht haben, lehnen Sie die Verwendung eines Peelings ab. Es kann Entzündungen verschlimmern, bestehende Hautausschläge zerstören und Infektionen hervorrufen.

Wie man Haferflocken wählt

Es gibt viele Haferprodukte auf dem Markt, aber das beliebteste davon ist Haferflocken. Wie wählt man einen wirklich gesunden Brei und verliert sich nicht im Sortiment der Kettenmarken?

Regel 1: Kaufen Sie niemals Frühstückskekse mit trockenem Haferflocken

Kleine attraktive Verpackungen enthalten eine große Menge Zucker (nicht einmal einen Süßstoff, sondern schädlichen Weißzucker), Chemikalien. Fertiges trockenes Frühstück bietet keine Sättigung, Vitalität und Energie. Im Gegenteil, in 20-30 Minuten nach dem Essen wird es diese Energie wegnehmen. Eine "reiche" Zusammensetzung kann zu einer bestimmten Reaktion des Körpers führen: Hautausschläge, Stuhlstörungen, Verdauungsprobleme.

Regel 2: Vollkorn bevorzugen

Verarbeitungshinweise sind immer auf der Verpackung angegeben. Gewöhnen Sie sich daran, die Zusammensetzung vor dem Kauf zu studieren, um Geld für wirklich hochwertige und gesunde Lebensmittel auszugeben. Mehrere Verarbeitungsgrade sind für die Qualität nicht verantwortlich. Im Gegenteil, bei jeder neuen Klärung verliert das Getreide eine enorme Menge an Nährstoffen. Es macht keinen Sinn, sich mit unnützem Müll zu füttern, seien Sie also vorsichtig.

Regel 3: Je einfacher die Zusammensetzung, desto besser das Produkt

Wählen Sie das einfachste Lebensmittel ohne Aromen, Schokolade und Toppings. Kaufen Sie "leeres" Haferflockenmehl, dunkle Schokolade, getrocknete Früchte, Nüsse, Honig, Ahornsirup und mischen Sie die Zutaten einfach selbst. Dies schont das Budget, wirkt sich absolut nicht auf die Garzeit aus und bringt dem Körper greifbare Vorteile.

Regel 4: Achten Sie auf die Verpackung.

Haferflocken sollten in versiegelten Verpackungen oder Behältern verkauft werden. Dies schützt das Fett vor Oxidation und der Entstehung von spezifischer Bitterkeit.

Wenn Sie nicht unter der Wahl von Haferflocken leiden möchten, dann kochen Sie das Getreide selbst. Holen Sie sich ganze Hafer und hacken Sie auf die gewünschte Konsistenz. Ein solches Produkt wird so nützlich und organisch wie möglich sein.

Gegenanzeigen zur Verwendung

Hafer und daraus hergestellte Produkte haben keine direkten Gegenanzeigen. Sie sollten das Produkt im Falle einer individuellen Unverträglichkeit oder einer absoluten Ablehnung des Getreidegeschmacks von der Diät ausschließen.

Vergessen Sie nicht, die Dosierung der Kultur in der täglichen Ernährung zu überwachen. Übermäßiges Essen von Hafer verursacht Kopfschmerzen, eine allgemeine Verschlechterung, eine Malabsorption von Kalzium und Vitamin D.

Sehen Sie sich das Video an: Getreideernte in Bayern: Wo gibt es noch Haferfelder. Unser Land. BR (Januar 2020).

Loading...