Kategorie Vitamine

Vitamine für die Leber
Vitamine

Vitamine für die Leber

Vitamine für die Leber sind niedermolekulare Substanzen, die die volle Funktionsfähigkeit des hepatobiliären Systems unterstützen. Diese Verbindungen beschleunigen die Regeneration von geschädigten Geweben, normalisieren die Sekretions- und Evakuierungsfunktion der Gallenblase, wandeln freie Radikale in sichere Produkte um, verbessern den Stoffwechsel und verstärken die hepatoprotektive Wirkung pflanzlicher Inhaltsstoffe.

Weiterlesen
Vitamine

Vitamine nach Alter

Jedes Alter hat seine eigene Gruppe von Vitaminen, die die Stoffwechselreaktionen beschleunigen, den Alterungsprozess verlangsamen und das Nervensystem vor Überlastung schützen. Je älter ein Mensch wird, desto mehr sinkt das Darmaufnahmevermögen, wodurch weniger nützliche Substanzen aus der Nahrung aufgenommen und die Funktionen der inneren Organe geschwächt werden.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine für Knochen

Vitamine für Knochen sind biologisch aktive Substanzen, die die Stärke des Skeletts, des Zahnschmelzes und die natürliche Funktion des Bandapparates unterstützen. Nährstoffe nähren den Körper, beugen Osteoporose, Rachitis und Knochenbrüchen vor. Vitamine werden in jedem Alter benötigt: In der Kindheit sorgen sie für das richtige Wachstum der Knochenstrukturen, im Alter verhindern sie das Erweichen des Skeletts, nach Verletzungen beschleunigen sie die Verschmelzung geschädigter Elemente.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine für Blutgefäße

Vitamine für Blutgefäße - niedermolekulare Substanzen, die eine intensive Durchblutung unterstützen. Diese Verbindungen "verdicken" die Wände der Kapillaren, verringern die Konzentration von Cholesterin im Blut, verbessern die Elastizität von Arterien und Venen, verringern Krämpfe glatter Muskeln (was zu einer erhöhten Gefäßfreiheit führt), beseitigen Gewebehypoxie und schützen die Zellmembranen vor freien Radikalen.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine für die Ernährung

Vitamine während der Diät sind organische Verbindungen, die den Nährstoffmangel im Körper ausgleichen und gleichzeitig den Kaloriengehalt des täglichen Menüs begrenzen. Diese Nährstoffe beschleunigen die Fettverwertung, unterdrücken den Hunger, stärken die Immunität, steigern die Stimmung, reduzieren das Verlangen nach süßen Speisen, verbessern den Hautzustand und regen die Durchblutung an.
Weiterlesen
Vitamine

Diabetes-Vitamine

Diabetes-Vitamine sind organische Substanzen, die den Blutzucker optimieren und eine Schädigung der Zellmembranen durch freie Radikale verhindern. Darüber hinaus verringern Nährstoffe das Risiko von Begleiterkrankungen (Arteriosklerose, Herzischämie, sexuelle Dysfunktion, Nierenversagen, Gastroparese, Neuropathie, Retinopathie, Katarakt, Glaukom), verbessern die Funktion des Immunsystems, erhöhen die Sehschärfe, stärken die Wände der Blutgefäße und normalisieren den psychoemotionalen Hintergrund.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine für Energie und Müdigkeit

Vitamine für Energie und Müdigkeit sind organische Verbindungen, die dem Körper Vitalität und Vitalität verleihen. Diese Nährstoffe steigern die Effizienz, lindern Schläfrigkeit, Lethargie und Reizbarkeit. Bei Menschen mit Magnesiummangel treten häufig Ermüdungserscheinungen auf, die sich im Winter verschlechtern, wenn die Ernährung wenig frisches Gemüse und Obst enthält.
Weiterlesen
Vitamine

Akne-Vitamine

Akne-Vitamine - Nährstoffe, die die Talgproduktion normalisieren, den Stoffwechsel fördern, an der Regeneration der Dermis teilnehmen und dem Gesicht eine gesunde Farbe verleihen. Biologische Verbindungen nähren die Haut, helfen bei der Bekämpfung von Akne, verbessern den Allgemeinzustand des Körpers, beugen Vitaminmangel vor und stärken seine Barrierefunktionen.
Weiterlesen
Vitamine

Saisonale Vitamine

Saisonale Vitamine sind organische Substanzen, die zu verschiedenen Jahreszeiten die Gesundheit des Körpers unterstützen. Darüber hinaus normalisieren Verbindungen den psychoemotionalen Hintergrund, stärken das Immunsystem, verhindern die Zerbrechlichkeit der Kapillaren, verbessern die Verdauung, regen den Stoffwechsel an und verringern das Risiko einer vaskulären Arteriosklerose.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine für die Leber

Vitamine für die Leber sind niedermolekulare Substanzen, die die volle Funktionsfähigkeit des hepatobiliären Systems unterstützen. Diese Verbindungen beschleunigen die Regeneration von geschädigten Geweben, normalisieren die Sekretions- und Evakuierungsfunktion der Gallenblase, wandeln freie Radikale in sichere Produkte um, verbessern den Stoffwechsel und verstärken die hepatoprotektive Wirkung pflanzlicher Inhaltsstoffe.
Weiterlesen
Vitamine

Bräunungsvitamine

Vitamine zum Bräunen - biologisch aktive Substanzen, die die Wirkung von UV-Strahlen auf die menschliche Haut verstärken. Dadurch erhält die Dermis schnell eine schöne, gleichmäßige (goldene, schokoladen- oder bronzefarbene) Nuance. Dieser "Effekt" wird erreicht, indem die Bildung von Melanin (Schutzpigment) in den unteren Hautschichten angeregt wird.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine zur Stärkung des Nervensystems

Vitamine für das Nervensystem - organische Verbindungen, die die biochemischen Prozesse im Gehirn verbessern. Diese Substanzen spielen eine Hauptrolle bei der Regulierung der Erregbarkeit durch Neuroreflexe und bieten die Möglichkeit der Regeneration der Membranen von Neuronen. Durch den regelmäßigen Verzehr von Nährstoffen verbessert sich die Qualität der Speicherung von Informationen, der Widerstand des Körpers gegen emotionalen Stress steigt, der mentale Zustand stabilisiert sich, der Schlaf normalisiert sich.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine für Sportler

Vitamine für Sportler sind Nährstoffe, die das Wachstum des Muskelgewebes unterstützen, die "Effektivität" des Trainings erhöhen, die Rehabilitationszeit nach intensiver Anstrengung verkürzen, die Entwicklung von Muskelschmerzen verlangsamen und die Angst bei Wettkämpfen verringern. Darüber hinaus verhindern sie das Auftreten hormoneller Störungen, verbessern die Durchblutung des Gehirns und aktivieren die Synthese von Enzymen und Neurotransmittern.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine zur Gewichtszunahme

Vitamine zur Gewichtszunahme sind Substanzen, die Bestandteil von Enzymen sind und am Stoffwechsel beteiligt sind. Wer zunehmen will, sollte kalorienreiche Lebensmittel (Fleisch, Fisch, Milchprodukte) und komplexe Kohlenhydrate (Roggenbrot, Getreide, Gemüse) zu sich nehmen, damit der Körper genügend Energie erhält, um Eiweiß und fetthaltige Lebensmittel zu verarbeiten.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine abnehmen

Schlankheitsvitamine sind organische Verbindungen, die den Stoffwechsel anregen und dabei helfen, zusätzliche Pfunde abzunehmen. Diese Substanzen verbessern die Funktion der externen und internen Sekretionsdrüsen (Leber, Schilddrüse, Hypophyse, Hypothalamus), wodurch sich der Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel normalisiert.
Weiterlesen
Vitamine

Gelenkvitamine

Gelenkvitamine sind biologisch aktive Substanzen, die die Gesundheit der Knochen- und Knorpelsysteme unterstützen, die wiederum am Mineralstoffwechsel beteiligt sind, die inneren Organe vor Schäden schützen sowie motorische und unterstützende Funktionen erfüllen. Ein Mangel an Nährstoffen im Körper verschlechtert die Fähigkeit der Wirbelsäule, Zellen zu teilen, zu wachsen und zu regenerieren.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine für die Nägel

Vitamine für die Nägel - Substanzen, die für die Stärke, Farbe und Unversehrtheit der keratinisierten Schichten der Dermis "verantwortlich" sind.Darüber hinaus aktivieren sie den Fettstoffwechsel in der Haut, regen die Synthese von Kollagen- und Elastinfasern an, schützen das Epithel vor aggressiven Umwelteinflüssen, verbessern den Zustand der Schleimhäute, stabilisieren Zellmembranen, tragen zur Differenzierung des Körpergewebes bei und unterstützen die Funktion der endokrinen Drüsen.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine für das Gedächtnis

Vitamine für das Gedächtnis sind organische Substanzen, die die kognitiven Funktionen des Gehirns (Aufmerksamkeit, Intelligenz, Gedächtnis, Denken) verbessern. Gleichzeitig sind Nährstoffe am Kohlenhydrat-, Protein- und Fettstoffwechsel beteiligt, unterstützen die Arbeit der inneren Sekretionsdrüsen, „kontrollieren“ die Mineralisierung des Knochengewebes und verhindern die Entwicklung von Gefäßpathologien.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine für das Gesicht

Vitamine für die Gesichtshaut sind biologisch aktive Substanzen, die an der Heilung, Wiederherstellung und Verbesserung der Dermis beteiligt sind. Der Begriff „Vitamin“ wurde erstmals 1912 vom polnischen Biochemiker Casimir Funk eingeführt. Der Name leitet sich von den Wörtern "vita" und "Amin" ab und bedeutet "Leben" und "aminhaltige Substanz". Haut ist ein äußerer Indikator dafür, was im Körper geschieht.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine für die Immunität

Vitamine für die Immunität - organische Substanzen, die die Schutzfunktionen des Körpers verbessern. Bei der Stimulierung unspezifischer Abwehrfaktoren tritt eine Wirkung auf alle Teile des Immunsystems auf. Dadurch werden Antikörper freigesetzt, die die Wirkung von Fremdstoffen (Viren, Bakterien, Pilzen) neutralisieren.
Weiterlesen
Vitamine

Vitamine für stillende Mütter

Vitamine für stillende Mütter sind organische Substanzen, die die lebenswichtigen Prozesse im Körper einer Frau und des Fötus liefern. Sie sind unverzichtbar, da sie von den Zellen der inneren Organe fast nicht synthetisiert werden. Vitamine sind ein wichtiger Bestandteil biologischer Katalysatoren (Hormone und Enzyme), die die stärksten Regulatoren von Stoffwechselreaktionen im Körper sind.
Weiterlesen